Kampfkunst-Studio Logo

Grappler vs. Zombies

Jiu Jitsu für die Zombie Apokalypse

Es gibt ja immer noch Zeitzeugen, die die irrige Meinung vertreten, bei der bald stattfindenden Zombie-Apokalypse wären Fertigkeiten im Bodenkampf eher unnötig. Schließlich ist das Würgen oder andere Submissiontechniken gegen Tote eher wenig von Erfolg gekennzeichnet. Doch weit gefehlt! Stephan Kesting von https://www.grapplearts.com/ erklärt in diesem Zehn-Minüter genau, welche Techniken ohne Beissgefahr durchzuführen sind. Nicht nur das: Er unterscheidet auch fachmännisch zwischen den langsamen "Dawn of the Dead"-Zombies und der modernen, schnellen Gattung.

Und das Beste: Das Ganze ist nicht nur mit trockenem Humor serviert, sondern richtig informativ! Wer lässt sich schon gerne beissen?

© Kampfkunst-Studio Ulbig GmbH